Texte Daten|teiler
Kopieren als Kulturtechnik

Anarchie und Quellcode

28. Januar 2010 von Christian Imhorst

— Was hat die Freie-Software-Bewegung mit Anarchismus zu tun?

Download als PDF — 10. März 2005 | Download LaTeX-Quellcode

Übersetzungen:
1. Anarchie und Quellcode
2. Anarchy and Source Code (Englisch)
3. Αναρχία και Πηγαίος Κώδικας (Griechisch von Vasilis Papavasileiou)
4. Анархия и исходный код (Russisch von Dmitriy Skorobogatov))
5. Anarquía y el código fuente (Spanisch von Vicente Vargas Martinez)

Einleitung

In einem New Yorker Restaurant saßen zwei Männer beim Mittagessen zusammen und überlegten sich die nächsten Schritte ihrer kleinen Revolution. Einer der beiden, Eben Moglen, dachte kurz darüber nach, wie sie wohl auf die Leute wirken mochten, die vorbei gingen: ‚Hier sind wir, zwei kleine bärtige Anarchisten, die sich ihre nächsten Schritte überlegen. Jeder, der unserer Gespräch belauscht, wird denken, dass wir verrückt sind. Aber ich weiß: Ich weiß, dass wir hier an diesem Tisch eine Revolution vorbereiten.‘ Und sein Gegenüber, Richard Stallman, sollte diese Revolution möglich machen. (Vgl. Williams 2002, S. 184)
Den restlichen Eintrag lesen »

Geschrieben in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Anarchie und Quellcode

Die „verlorene Generation“ der Musikindustrie

28. Januar 2009 von Christian Imhorst

Download als PDF — 17. November 2004 | Download LaTeX-Quellcode

Als der Rock ’n‘ Roll noch jung war, hingen die Teenager vor dem Musikladen herum und hörten die neuste Musik. Wenn der Laden am Abend schloss, und die Jungs und Mädchen die Musik zu Hause weiter hören wollten, mussten sie einen Tonträger kaufen. Da auch damals das Budget der Jugendlichen schmal war, besorgten sie sich lieber eine Single mit ihrem Lieblingslied, anstatt die ganze Langspielplatte. Das besondere daran war aber: Die Teens wurden als die wichtigste Zielgruppe zuerst von der Musikindustrie erkannt. Sie blieben nämlich ihr Leben lang Käufer.

Den restlichen Eintrag lesen »

Geschrieben in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Die „verlorene Generation“ der Musikindustrie

Meine Bewerbung bei Google

5. September 2008 von Christian Imhorst

Download als PDF und LaTeX-Quellcode

Auf der Suche nach einem interessanten neuen Job sind mir die Jobanzeigen von Google aufgefallen. Für ihr Hauptquartier in Dublin suchten sie etwa 600 neue Mitarbeiter. In der New Economy gilt Google als einer der besten Arbeitgeber, da sie die spannendsten Aufstiegsmöglichkeiten bieten, aber auch weil in der Kantine so ziemlich alles gratis ist, sie gute Löhne zahlen, das Arbeitsklima hervorragend sein soll und die Arbeitsmittel auf dem aktuellsten technischem Stand sind. Außerdem würde ich gerne mal für eine Weile Deutschland verlassen und in einem englischsprachigen Land leben. Was spricht also dagegen, sich bei Google zu bewerben? Nichts, also legte ich gleich los.1

Den restlichen Eintrag lesen »

Geschrieben in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Meine Bewerbung bei Google

Information wants to be free

5. September 2008 von Christian Imhorst

— oder wem gehört freie Software?

Download als PDF — Version 2.0 vom 7. November 2004 | Download als LaTeX-Quellcode

 

„…information wants to be free, because the cost of
getting it out is getting lower and lower all the time.“
1

1 Einleitung

Wenn es um Open Source geht, machen viele Journalisten aus dem freien Betriebssystem GNU/Linux häufig einen direkten Gegenspieler von Microsoft. In den Medien wird diese Konkurrenz dann als ein Kampf zwischen Bill Gates, dem Präsidenten von Microsoft, und dem Linux-Erfinder Linus Torvalds dargestellt. Dabei ist freie Software mehr als nur eine andere Methode, Software zu entwickeln. Sie ist auch mehr als eine Auseinandersetzung zwi­schen dem erfolgreichen Geschäftsmann Bill Gates und fanatischen Hackern, die ihrer Utopie nachhängen. Denn freie Software wurde nicht in Konkurrenz zu Microsoft entwickelt, son­dern aus dem Wunsch heraus, die eigene Software wirklich zu besitzen und keiner strengen Lizenz von Microsoft oder anderen Herstellern proprietärer Software mehr unterworfen zu sein.

Den restlichen Eintrag lesen »

Geschrieben in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Information wants to be free